Netzwerk Konfliktmanagement

Dienstvereinbarungen Hamburger Behörden, Ämter, Hochschulen

Fachbehörden

BWF (Hochschulamt)
 
DV zur Förderung des partnerschaftlichen Verhaltens am Arbeitsplatz und für Konfliktmanagement
Kulturbehörde
 
DV zu Mobbing und Bossing

Bezirksämter

BA Mitte
2009
DV zum Umgang mit Konflikten, Mobbing und sexuellen Belästigungen am Arbeitsplatz
BA Altona
2009
DV zum Umgang mit Konflikten, Mobbing und sexueller Belästigung
BA Hamburg Nord
2009
DV zum Umgang mit Konflikten, Mobbing und sexuellen Belästigungen am Arbeitsplatz

Hochschulen

Dienstvereinbarungen

Elemente des Konfliktmanagements können mehr oder oder weniger formal in der Organisation verankert werden. Eine Möglichkeit ist der diesbezügliche Abschluss einer Dienstvereinbarung auf der Rechtsgrundlage des Personalvertretungsgesetzes. Dienstvereinbarungen bieten einerseits Rechtssicherheit, schränken aber andererseits die Flexibilität von Nachsteuerungsmaßnahmen ein. Ein Abschluss sollte somit erst erfolgen, wenn die Etablierung innerbetrieblicher Maßnahmen ein Stück weit vorangeschritten sind. Desweiteren ist zu bedenken, bis zu welchem Differenzierungsgrad eine derartige Regelung ausgestaltet werden soll.